Kultururlaub – Pop-Up Camps in der Nähe von Schlössern und Burgen

Ihr wünscht euch für euren Roadtrip neben Natur und Sport auch Kultur? Dann sind diese 5 Pop-Up Camps in der Nähe von Schlössern und Burgen genau das Richtige für euch!

Kultururlaub

Camping bei Schloss Assumstadt

Für autarke Reisemobile

Das Pop-Up Camp befindet sich in einer ruhigen geschlossen Lage bei dem Gelände von Schloss Assumstadt in Baden-Württemberg. Das 1769 erbaute barocke Schloss war ein Geschenk der österreichischen Kaiserin Maria Theresia an ihren ehemaligen Generalfeldzeugmeister Karl Reinhard von Ellrichshausen. Das Pop-Up Camp ist ca. 1 ha groß und hat die Form eines Dreiecks. Der größte Teil der Fläche ist Wiese, ein Teil ist befestigter Schotteruntergrund. Spannend für Kinder: Neben dem Platz gibt es ein Wildgehege.

Hier geht’s zur Buchung

Kultururlaub

„Vennetüte“ Erholung im Lachmövenparadies

Für Camper

Das Pop-Up Camp befindet sich direkt an der niederländischen Grenze (1,5km) im westlichen Münsterland. Der Magnet für Kulturintressierte: die „Barock-Perle des Münsterlandes“ St. Franziskus-Vreden-Zwillbrock. Sie ist eine barocke Klosterkirche und im Inneren reichlich ausgeschmückt mit barocker Baukunst. In der Nähe befindet sich das Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn (1,3km). Die Stars des Gebietes sind eindeutig die Flamingos, die hier in der nördlichsten Kolonie weltweit beheimatet sind.

Hier geht’s zur Buchung

Kultururlaub

Camper & Zelt am Geyso-Schloss in Hohenroda

Für Camper und Zelte

Eine kleine Gruppe von Idealisten hat das im 16. Jahrhundert erbaute denkmalgeschützte Gebäude 2014 erworben. Einen Teil des hessischen Schlosses konnten sie bereits mit ökologischen Materialien sanieren. Das Ziel: ein Kulturprojekt und Seminarhaus. Zusammen mit euren Kindern könnt ihr auf dem Gelände Feuerholz sammeln und es in einer Feuerschale anzünden. 10 km entfernt liegt das historische Keltendorf in Sünna.

Hier gehts zur Buchung

Kultururlaub

Autarke Reisemobile zwischen Bonn und Köln

Für autarke Reisemobile

Die im 13. Jahrhundert erstmalig urkundlich erwähnte Wasserburg liegt im Rhein-Sieg-Kreis zwischen Bonn und Köln am Rande der Eifel. Heute befindet sich die Burg samt landwirtschaftlichem Betrieb in der sechsten Generation im Privatbesitz der Familie von Scherenberg.

Hier gehts zur Buchung

Kultururlaub

Autarke Reisemobile am Schloss

Für autarke Reisemobile

Ganz in der Nähe des niedersächsischen Pop-Up Camps thront das Wasserschloss Lütetsburg. Nur 10 Min. vom Fähranleger Norden/Norddeich entfernt in schöner Natur am Rande des UNSECO-Weltnaturerbes Wattenmeer. Auf dem Gelände befinden sich zwei gastronomische Einrichtungen, eine Golfanlage und der Schlosspark mit Parkshop. Saisonal bietet der Gastgeber Tido Graf zu Knyphausen auch Wild-Grillfleisch aus dem eigenem Revier an.

Hier geht’s zur Buchung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.